favIMG_2912.jpg

Liebe Kundinnen und Kunden der Bluemestube

 

Der Bluemestube steht ein neues Kapitel bevor, ich habe mich entschlossen per Anfang Dezember die Öffnungszeiten anzupassen. Ab dem 1. Dezember 2022 wird das Geschäft neu wie folgt geöffnet sein:

Montag: geschlossen

Dienstag: 07.30 Uhr - 12.15 Uhr und 14.15 Uhr - 18.30 Uhr Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: geschlossen

Freitag: 07.30 Uhr - 12.15 Uhr und 14.15 Uhr - 18.30 Uhr

Samstag: 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Während der Muttertags-, Oster-, Advents- und Weihnachtswoche wird die Bluemestube jeweils von Dienstag bis Samstag geöffnet sein. Für Anlässe wie Hochzeiten, Konfirmationen, Taufen oder Beerdigungen bin ich wie gewohnt gerne für Sie da, auch ausserhalb der Öffnungszeiten. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren und das Gespräch mit mir zu suchen.

 

Warum dieser Entscheid?

Ich habe mich aus wirtschaftlichen und persönlichen Gründen zu diesem Schritt entschieden. Ich liebe meine Arbeit in der Bluemestube und schätze die täglichen Gespräche mit Ihnen als meine Kunden sehr, jedoch sind dies nur kurze Sequenzen im Tag und die meiste Zeit arbeite ich alleine. Nach 3.5 Jahren fehlt mir der regelmässige Austausch mit einer Berufskollegin oder einem Arbeitskollegen. Hinzu kommt eine Analyse meiner Umsatzzahlen über die letzten drei Jahre, die mir aufgezeigt hat, dass der Mittwoch und Donnerstag tiefe Kundenfrequenzen aufweisen und ich den grössten Teil meines Umsatzes an den übrigen Tagen erwirtschafte. Aus diesen beiden Gründen habe ich mich entschieden, meine Öffnungszeiten anzupassen und ein 40% - Pensum im Angestelltenverhältnis anzutreten. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Treue und hoffe Sie auch mit den neuen Öffnungszeiten regelmässig bei mir begrüssen zu dürfen. Herzlichst Sandra Rufer, Bluemestube

Die Bluemästube bietet immer ein saisonales Sortiment an und bezieht die Blumen sofern möglich von Gärtnern der Region. Ansonsten stammen diese aus Italien und wachsen dort in nicht geheizten Gewächshäusern. Somit bleibt die Natur der Chef und jede Blume bleibt so unperfekt-perfekt.

DSC_1712.jpg

Wo immer möglich nimmt die Bluemästube Rücksicht auf die Natur. Zum Beispiel werden die Visitenkarten und das Briefpapier aus 100% recycliertem Papier hergestellt. Auch wird beim Einpacken kein Cellophan und keine farbigen Bänder verwendet. Die dezente und umweltbewusste Verpackung überlässt den Blumen die komplette Wirkungskraft.

Der Bluemästube ist es wichtig, dass der Fokus immer auf der Schönheit der verschiedenen Blumen bleibt.

Meine Liebe zu den Blumen entwickelte sich bereits im Kindesalter, da ich auf dem Bauernhof mit einem grossen Garten aufwachsen durfte.

Die Entscheidung für die Ausbildung zur Floristin war deshalb naheliegend und schnell gefällt. Ich konnte die drei Lehrjahre bei Blumen Maarsen in Bern absolvieren. Der Drang nach etwas Neuem ist schon bald aufgetaucht und somit nahm ich die Herausforderung an, in St. Moritz in einem Blumenladen zu arbeiten. Aus einer 5-monatigen Saisonstelle wurden eineinhalb Jahre. Eine wahnsinnig spannende und aufregende Zeit, in der ich sehr viel lernen durfte. Zurück in Bern führte mein Weg wieder zu Blumen Maarsen. Auch zeitlich begrenzte Aushilfsjobs im Service liess ich mir nicht entgehen. Nach einer Weile lockte mich die Ferne wieder. Ich packte meine Koffer und trat eine Stelle in Florenz in einer Event- und Hochzeitsfirma an. Wie schon damals in St. Moritz wurden aus 5 Monaten eineinhalb Jahre. Eine unglaublich schöne Zeit, die ich in der Toscana verbringen durfte. Ich habe Beeindruckendes gesehen, viel gelernt und letztendlich hat mich diese Haltestelle auf den Weg in die Selbständigkeit gebracht.

 

Mit der Bluemästube kann ich mir einen langjährigen Traum erfüllen. Mit viel Elan, Mut und Zuversicht nehme ich mich diesem neuen Kapitel an. Die Bluemästube vermittelt den Kunden eine wohlige, gemütliche Atmosphäre. Immer mit dem Ziel vor Augen jeden Kunden kompetent zu beraten und die Leute mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen den Laden verlassen zu sehen.

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch ir Bluemästube.

 

Sandra Rufer

DSC09578.JPG